AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Dirk Tönies Metallbau und Anhängervertrieb (Alutraum Custom Trailer)

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher
in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder
ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop https://www.alutraum.de .

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

 

Alutraum Custom Trailer

Metallbau und Anhängervertrieb
Dirk Tönies
Industriestraße 8
D-59387 Ascheberg
Registernummer 41137134
Registergericht AG Lüdinghausen

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar,
sondern sind nur eine unverbindliche Darstellung der Möglichkeiten an den Verbraucher. Mit der Bestellung einer gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für
ihn unverbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich oder in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb von einer Woche.
Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

(4) Über unsere Homepage kann keine direkte Bestellung aufgegeben werden, nur Angebot´s Anfragen.

Dies ist unverbindlich und kostenfrei.

Der Verbraucher nennt uns seine Wünsche und wir geben ein unverbindliches Angebot ab.

Die Anfrage erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware inkl. Details.

2) Rückfragen in einen ausführlichen persönlichem Gespräch, vor Ort bzw. telefonisch.

3) Ergänzen und Ändern der Bestellung mit Hinsicht auf Möglichkeiten und Gesetz.

4) Festlegen des Lieferzeitfensters.

5) Preisverhandlung

6) Speicherung der Persönlichen Daten.

7) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.

Der Verbraucher kann vor der unverbindlichen  Angebotsanfrage durch betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach
Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des
Internetbrowsers den Übermittlungsvorgang abbrechen.
Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (Eingangsbestätigung). Diese stellt noch keine Annahme der Anfrage dar.

Wir untersagen hiermit ausdrücklich der übermittlung von Spam- Werbe E-Mails auf diesem Wege.
Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich, in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb einer Woche.

(5) Speicherung der Daten bei einer verbindlichen  Bestellungen  : Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per
E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter https://shop.alutraum.com/wordpress/?page_id=8588 einsehen.

Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, Rechnung & Barzahlung.

 

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

§4 Lieferung

(1) Sofern wir dies  nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel (außer Ersatzteile)  meist Sonderanfertigungen und müssen gebaut werden ! Dies erfordert ein Zeitfenster , welches wir Ihnen vor Vertragsabschluss mitteilen.

Die Lieferung erfolgt hier nach Möglichkeit im vereinbarten Zeitfenster.

(2) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der
verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

Nicht beglichene Rechnungen mahnen wir nur einmal an und übergeben den Sachverhalt nach Fristablauf von 2 Wochen an externe Sachbearbeiter.

In diesem Fall werden Ihre Persönlichen Daten nur soweit es zur Klärung des Vorgangs nötig ist, weitergegeben.

****************************************************************************************************

§6 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher


Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist,
die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen
beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Metallbau und Anhängervertrieb
Dirk Tönies
Industriestraße 8
D-59387 Ascheberg
E-Mail info@alutraum.de
Telefax 02593 982600

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss,
diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Sie haben etwas in Auftrag gegeben und benötigen es nicht mehr.

Rufen Sie uns unverzüglich an oder mailen bzw.  faxen Sie uns.

Solange noch nichts bestellt und gebaut ist, entstehen Ihnen keine Kosten.

Begonnene Sonderanfertigungen sind in Material und Arbeit stets zu begleichen.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

****************************************************************************************************

 

§7 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An :
Metallbau und Anhängervertrieb
Dirk Tönies
Industriestraße 8
D-59387 Ascheberg
E-Mail info@alutraum.deHiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)_____________________________________________________Bestellt am (*)/erhalten am (*)__________________Name des/der Verbraucher(s)_____________________________________________________Anschrift des/der Verbraucher(s)_____________________________________________________Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)__________________Datum__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

§8 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

§9 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

****************************************************************************************************

§10 Kundendienst


Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen

Montags bis Freitags von 7:00-12:30 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr unter

Telefon: 02593 7235
Telefax: 02593 982600
E-Mail: info@alutraum.de

zur Verfügung.

****************************************************************************************************

AGB Anhängerverleih :

Mietzeit

Die Mietzeit beträgt, sofern nicht anders vereinbart, 4 bzw. 24 Stunden ab  Abholzeitpunkt an.  Längere Mietzeiten sind selbstverständlich auch zu anderen Zeiten je nach Verfügbarkeit möglich. Der Anhänger darf vom Mieter/Vertragspartner dritten Personen nur mit schriftlicher Genehmigung des Vermieters überlassen werden.

Übernahme des Anhängers durch den Mieter

Wir überprüfen mit Ihnen den ordnungsgemäßen Zustand des Anhängers bei der Übergabe.

Auf Wunsch wird ein Protokoll der Besichtigung erstellt.

Sollten sich bei der Übergabe bereits Schäden an dem Anhänger befinden, lassen Sie sich diese bitte auf der Rückseite des Mietvertrages bestätigen, damit Sie bei der Rückgabe für diese Schäden nicht haften müssen. Bei der Übernahme ohne einen derartigen Vorbehalt erkennt der Mieter an, daß Ihm der Anhänger ohne Mängel ausgehändigt worden ist.

Lassen Sie sich bei Unkenntnis die Anhängerfunktion und Beladungsmöglichkeit erklären. Zurrmaterial bekommen Sie auf Verlangen vom Vermieter. Die transportierten Gegenstände müssen gegen Verrutschen gesichert werden (die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) ist zu befolgen.

Der Mieter hat sich vor Abfahrt von der richtigen Befestigung des Anhängers an seinem Zugfahrzeug zu überzeugen und die Beleuchtungseinrichtung zu überprüfen.

Haftung

Die Anhänger sind Teilkasko, d.h. gegen Brand, Sturmschaden und Diebstahl mit Einschränkung versichert.

Der Anteil des Mieters als Aufwandsentschädigung gegenüber dem Vermieter beträgt pro Schadensfall (bei Brand,Sturm und Diebstahl) 10% des Anhänger-Neupreises.

Die transportierten Gegenstände sind vom Vermieter nicht versichert. Auch für Schäden durch Verschmutzung, Verseuchung oder Feuchtigkeit des Anhängerinnenraumes oder der Ladefläche haftet der Vermieter nicht. Der Haftungsausschluß gilt auch für Schäden am Ladegut, die durch schadhafte Teile des Anhängers hervorgerufen werden.

Übernimmt der Mieter das Fahrzeug mit Beschädigungen, so geht insoweit das Risiko auf ihn über. Der Mieter haftet für die Regulierung der Schäden am Anhänger, die von ihm schuldhaft verursacht worden sind. Soweit die Art des Schadens für ein Verschulden des Mieters spricht, d.h. wenn es sich nicht um typische Abnutzungs- oder Verschleißschäden handelt, hat der Mieter die Beweislast dafür, daß ihn kein Verschulden trifft.

Unfälle, Brand, Diebstahl sowie Sturmschäden sind unverzüglich dem Vermieter und der Polizei zu melden.

Für nachweisliche Mieteinnahmeverluste bis zur Wiederherstellung des Anhängers  haftet der Mieter.

Nichtabgabe der Kfz-Schein – Kopie stellen wir mit 10 € in Rechnung.

Der Vermieter ist berechtigt, diesen Schadenersatz pauschal mit täglich 60% des Tagesmietpreises (Reingewinn) geltend zu machen, wobei dem Mieter vorbehalten bleibt, einen eventuell geringeren Schaden zu beweisen.

Rückgabe

Die Verantwortung über den Anhänger oder dessen Teile bleibt bis zur Übernahme durch den Vermieter beim Mieter.

Stellt der Mieter den Anhänger auf oder vor dem Grundstück des Vermieters außerhalb der Geschäftszeiten ab, haftet der Mieter für eventuelle Schäden bis zum Beginn der Geschäftszeit.

Bei Rückgabe muß der Kfz-Schein abgegeben werden.

Defekte an dem Anhänger, auch in technischer Hinsicht, sollten dem Vermieter mitgeteilt werden, damit ein Nachmieter einen ordnungsgemäßen Anhänger erhält.

Gerichtsstand

AG Lüdinghausen

 

Stand der AGB Jul.2019

Gratis AGB erstellt mit Hilfe von  agb.de

Print Friendly, PDF & Email